Wohnung mit Personengefährdung, Pürschweg

am 21.03.2018 von 01:08 Uhr bis 02:45 Uhr


Mit diesem Alarmstichwort wurden wir zu unserem nächsten Einsatz gerufen. Das HLF verließ nach 7 Minuten das Gerätehaus, das LF KatS folgte 2 Minuten später. Das MTF 2 folgte dann noch mit den restlichen Kameraden.
An der Einsatzstelle war die Berufsfeuerwehr bereits eingetroffen und bereitete den Löschangriff vor. Das HLF stellte noch einen Trupp unter Atemschutz im Innenangriff, dass LF KatS den Rettungstrupp.
Nach kurzer Zeit war das Feuer in der Gewalt und gelöscht. Nachdem die Aufräumarbeiten erledigt waren konnten wir die Einsatzstelle verlassen.



Eingesetzte Fahrzeuge





Gesamtstärke

19